• Neubau nimmt Form an Neubau nimmt Form an

    Gartenstrasse, Affoltern am Albis Gartenstrasse, Affoltern am Albis

    Das bestehende Wohnquartier um die Gartenstrasse 14 ist geprägt durch eine heterogene Baustruktur. Ein- und Mehrfamilienhäuser sowie Reihensiedlungen prägen das Erscheinungsbild. Passend zur Adresse „Gartenstrasse“ sind die zahlreichen Grünflächen im Quartier mit grossem Baumbestand.

  • 4. Award für Marketing + Architektur 2014 4. Award für Marketing + Architektur 2014

    Nominiert! Nominiert!

    Als öffentlicher Bauträger ist die Stadt Zürich verantwortlich für gute und wirtschaftliche Lösungen. Dafür werden die Interessen von Gesellschaft, Umwelt und Wirtschaftlichkeit in Einklang gebracht und die Ansprüche der Nutzer an die Funktionalität erfüllt. Die Sportanlagen der Stadt Zürich sollen für sich identitätsstiftend wirken und quartierbezogen reagieren.

  • Lehrbetrieb Lehrbetrieb

    seit Jahrzehnten seit Jahrzehnten

    Seit der Gründung von SUPAARCH vor über vier Jahrzehnten war für uns immer klar: Aus- und Weiterbildungen haben höchste Priorität. In unserer Firma werden Mitarbeitende entsprechend ihrer Interessen und Stärken individuell gefördert. Gleichzeitig nehmen wir die Verantwortung gegenüber der nächsten Generation wahr und bilden in einem 2-Jahres-Turnus jeweils einen Zeichner-/in Architektur (ehemals Hochbauchzeichner) aus. Für die Ausbildung der Lehrlinge sind Thomas Müller und Oliver Lauber bei uns zuständig. Bereits im kommenden Sommer 2013 freuen wir uns, eine Auszubildende im Team begrüssen zu dürfen. Die nächste freie Lehrstelle bieten wir im Sommer 2015 an - gerne geben wir bei einem Schnuppertag Einblick in den spannenden Alltag eines Planers. eine Praktikantin / einen Praktikanten zur Verstärkung unseres Teams. Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Grundstudium (ab 4Semester). Wir arbeiten mit ArchiCAD und den gängigen Bild- und Layoutprogrammen. Modelle sind für uns ein wichtiges Arbeitsmittel. Wir freuen uns über eine kommunikative, selbstständig und sorgfältig arbeitende Person zur Unterstützung unseres Teams bei der Entwicklung und Realisierung von verschiedensten Projekten. Wir bieten Ihnen ein persönliches Arbeitsumfeld in einem eingespielten Team von rund 15 Mitarbeiter/innen zur gemeinsamen Umsetzung spannender, attraktiver Projekte. Hohe Ansprüche an Architektur Mensch und Erfahrung gehören zu unserer Firmenphilosophie. Ist Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbungsunterlagen. SUPAARCH Suter Partner Architekten AG Weinbergstrasse 100, 8802 Kilchberg Max-Charles Schneble max-charles.schneble@supaarch.ch

  • 40 Jahre Max Schneble 40 Jahre Max Schneble

    SUPAARCH sagt Danke SUPAARCH sagt Danke

    Seit nunmehr vierzig Jahren leistet Max Schneble unermüdlichen Einsatz für das Gelingen vieler spannender Bauprojekte bei SUPAARCH. Wir sagen Danke – es ist toll dass es dich gibt!

  • Sportanlage Buchlern Sportanlage Buchlern

    Ausführung läuft Ausführung läuft

    Obwohl sich Neubau und Sanierung auf eine Mischung aus Bestand und Neubau bezieht, darf man sagen: Die Stadt Zürich erhält eine neue Sportanlage. Projektleiter Max-Charles Schneble spricht dann auch die Vorteile vom Siegerprojekt „SPOTLIGHT Glasklar - Neu und Alt im gleichen Dress“ an: „Wir erweitern wo es sinnvoll ist und sanieren da, wo dies nötig wird. Dem ganzen Bau geben wir dann ein gemeinsames, innovatives und energieoptimiertes Kleid.“ Die Stadt Zürich darf sich zu Recht auf eine neue alte Sportanlage Buchlern freuen!

  • MFH Schürwies MFH Schürwies

    Basis für Wohnungen gelegt Basis für Wohnungen gelegt

    Beim Neubau des Mehrfamilienhauses Schürwies in Kilchberg zeichnen sich erste Konturen des abgewinkelten, der Aussicht und Sonne ausgerichteten Körpers ab. Die Decke der Tiefgarage wurde betoniert und mit den ersten Erdgeschosswänden wird bald gestartet.

  • Anbau EFH Weinbergstrasse Anbau EFH Weinbergstrasse

    Erweiterung Erweiterung

    Was lange währt, wird endlich gut – so sagt es der Volksmund. Für die Erweiterung eines EFH in Kilchberg gilt dies ganz besonders. Nachdem ein Ölunfall die Bauarbeiten zur Erweiterung verzögerte, wird heute intensiv gebaut. Wie man sehen kann mit Erfolg!

  • Tiergartenstrasse Tiergartenstrasse

    Baugrubenaushub fertiggestellt Baugrubenaushub fertiggestellt

    Der Baugrubenaushub für die zwei Mehrfamilienhäuser an der Tiergartenstrasse in Kilchberg wurde erfolgreich abgeschlossen. Die weiteren Bauarbeiten werden ohne Unterbruch vorangetrieben.

  • SUPAARCH SUPAARCH

    kocht bei Electrolux kocht bei Electrolux

    Am Mittwoch, 17. Oktober 2012 folgte SUPAARCH der Einladung von der Electrolux in Zürich zum gemeinsamen Kochen. Nach kurzem Apéro und Kennenlernen der Electrolux-Geräte staunten wir nicht schlecht, als uns das Menü welches zu kochen galt, erklärt wurde. Für den tollen Abend danken wir Electrolux und insbesondere Daniele Polimeno ganz herzlich. Christine Hostettler unterstützt seit dem 02.August unsere Entwurfsabteilung. Fahrettin Mese übernimmt seit Montag Bau- und Projektleitungsaufgaben.

  • Im Wängli, Affoltern Im Wängli, Affoltern

    Baumeisterarbeiten schreiten voran Baumeisterarbeiten schreiten voran

    Die Baumeisterarbeiten im Wängli schreiten voran. Die Konturen der zwei langgezogenen Volumen werden sichtbar und mit dem Start der Vermietung wird der Bezug im nächsten Sommer immer fassbarer.

  • Umbau MFH Scheuchzerstrasse, Zürich Umbau MFH Scheuchzerstrasse, Zürich

    Baugrube und Ausbruch Baugrube und Ausbruch

    An der Scheuchzerstrasse in Zürich wird momentan der Innenausbruch fokussiert. Die Baugrube für die unterirdischen Kellerräume wurde bereits erstellt und mit den Baumeisterarbeiten für diese unterirdische Erweiterung wird bald gestartet.

  • Wohnen im Breitloo A Wohnen im Breitloo A

    Endspurt Endspurt

    Zwölf neue Eigentümer dürfen Ihre Wohnungen im Breitloo bereits Ihr Eigen nennen. Die verbleibenden vier Einheiten werden momentan fertig ausgebaut.

  • Im Wängli, Affoltern Im Wängli, Affoltern

    Bauarbeiten laufen Bauarbeiten laufen

    Die Bauarbeiten im Wängli laufen auf hochtouren. Impressionen der beeindruckenden Baustelle veröffentlichen wir hier regelmässig entsprechend dem Baufortschritt.

  • Sportanlage Buchlern Sportanlage Buchlern

    Baustart Baustart

    Aufgeschoben ist eben nicht aufgehoben! Nachdem die Stadt Zürich die Sportanlage Buchlern ursprünglich schon letztes Jahr sanieren wollte, aber das Budget reduziert wurde, ist nun mit einem Jahr Verspätung die Erweiterung und Sanierung der Sportanlage Buchlern gestartet.

  • Tiergartenstrasse Tiergartenstrasse

    Spatenstich Spatenstich

    Auf die Plätze, fertig, los. Der Spatenstich für die zwei Mehrfamilienhäuser an der Tiergartenstrasse in Kilchberg ist erfolgt. Hier entstehen grosszügige Mietwohnungen mit 3½ - 4½ Zimmern.

  • MFH Schürwies MFH Schürwies

    Spatenstich Spatenstich

    Zuerst muss in der Schürwies die alte Scheune weichen. Sie macht Platz für ein modernes Mehrfamilienhaus das sich an der Sonne und Aussicht orientiert. Mit dem heutigen Spatenstich geht eine Scheune in Pension und schafft Platz für neues Leben.

  • 3. Teamrun 3. Teamrun

    Zürich Marathon 2012 Zürich Marathon 2012

    Bei der 3. Austragung des Teamrun’s am Zürich Marathon sicherten sich Martin Wick, Pascal Ruppli, Oliver Lauber und Max Charles Schneble für das Team SUPAARCH-Running den hervorragenden 20. Rang in der Firmenkategorie. Die grosse Mehrheit der Breitensportler kämpfte gegen sich selbst, die Strecke, das Wetter und die eigene Bestzeit – ob alleine oder im Teamrun. Die Teilnehmerzahlen zeigen, dass die Faszination Marathon lebt. Bei eisigen Temperaturen um minus 20 Grad und Sonnenschein könnte dann die Kulisse auf dem Stoss auch kaum passender gewesen sein. Verschneite Tannen, pulverberieselte Pisten und glitzerndes Weiss haben diese zwei Tage wie jedes Jahr unvergesslich gemacht. Bei Gesellschaftsspielen, Spaghetti Plausch und mit dem einen oder anderen „Schümli-Pflümli“ haben wir uns dann von den eisigen Temperaturen erholt. SUPAARCH Snowdays – Tradition, Sport, Erholung.

  • 7. Skimeisterschaft 7. Skimeisterschaft

    Hochparterre, 3.Rang Hochparterre, 3.Rang

    Die SUPAARCH Snowdays haben sich gelohnt! Nach den zwei traditionellen Skitagen auf dem Stoos konnte das Team SUPAARCH-Racing bei der 7. Schweizer Ski- und Snowboardmeisterschaft von Hochparterre einen sensationellen 3.Rang erkämpfen. Wir gratulieren herzlich! Bei eisigen Temperaturen um minus 20 Grad und Sonnenschein könnte dann die Kulisse auf dem Stoss auch kaum passender gewesen sein. Verschneite Tannen, pulverberieselte Pisten und glitzerndes Weiss haben diese zwei Tage wie jedes Jahr unvergesslich gemacht. Bei Gesellschaftsspielen, Spaghetti Plausch und mit dem einen oder anderen „Schümli-Pflümli“ haben wir uns dann von den eisigen Temperaturen erholt. SUPAARCH Snowdays – Tradition, Sport, Erholung.

  • Bächlerstrasse Kilchberg Bächlerstrasse Kilchberg

    Aushubarbeiten 14.02.12 Aushubarbeiten 14.02.12

    Mit dem Neubau einer Einstellhalle an der Bächlerstrasse 10 -12 wird die Anzahl der Garagenplätze um fünf erhöht. Gleichzeitig werden einige kleinere baulichen Veränderungen in den Untergeschossen umgesetzt. Die Bauarbeiten sollen je nach Witterung bis Ende Mai abgeschlossen sein. Bei eisigen Temperaturen um minus 20 Grad und Sonnenschein könnte dann die Kulisse auf dem Stoss auch kaum passender gewesen sein. Verschneite Tannen, pulverberieselte Pisten und glitzerndes Weiss haben diese zwei Tage wie jedes Jahr unvergesslich gemacht. Bei Gesellschaftsspielen, Spaghetti Plausch und mit dem einen oder anderen „Schümli-Pflümli“ haben wir uns dann von den eisigen Temperaturen erholt. SUPAARCH Snowdays – Tradition, Sport, Erholung.

  • Snowdays 2012 Snowdays 2012

    Sport, Erholung Sport, Erholung

    Die SUPAARCH Snowdays sind bereits eine lange Tradition. Seit 4 Jahren verbringen wir jeweils zwei Tage zusammen im Skihaus Dagmersellen auf dem Stoos. Sport, Spass, Gaumenfreuden und Erholung stehen dabei im Vordergrund. Bei eisigen Temperaturen um minus 20 Grad und Sonnenschein könnte dann die Kulisse auf dem Stoss auch kaum passender gewesen sein. Verschneite Tannen, pulverberieselte Pisten und glitzerndes Weiss haben diese zwei Tage wie jedes Jahr unvergesslich gemacht. Bei Gesellschaftsspielen, Spaghetti Plausch und mit dem einen oder anderen „Schümli-Pflümli“ haben wir uns dann von den eisigen Temperaturen erholt. SUPAARCH Snowdays – Tradition, Sport, Erholung.

  • Im Wängli, Affoltern Im Wängli, Affoltern

    Spatenstich am 07.02.12 Spatenstich am 07.02.12

    Bei eiskalten Temperaturen fand am 07.02.12 in Affoltern am Albis der symbolische Spatenstich für die Wohnüberbauung im Wängli statt. Nachdem bereits seit dem 9.Januar die Bagger mit Abbrucharbeiten beschäftigt waren, sollen im Laufe der nächsten Woche nun auch die Aushubarbeiten beginnen.

  • Wohnen im Breitloo A Wohnen im Breitloo A

    Ausbauarbeiten laufen auf Hochtouren Ausbauarbeiten laufen auf Hochtouren

    Im Breitloo in Kilchberg wird momentan intensiv am Innenausbau der 16 luxuriösen Wohnungen gearbeitet. Der Bezug der 16 Wohnungen ist dann etappenweise für März, April und Mai geplant.

  • Im Wängli, Affoltern Im Wängli, Affoltern

    Baustart per 09.01.12 Baustart per 09.01.12

    Pünktlich zum Jahresbeginn starten die Bauarbeiten an der Alten Hedingerstrasse in Affoltern am Albis. Wir werden Sie laufend über den Baufortschritt informieren.

  • Wohnen im Breitloo A Wohnen im Breitloo A

    Fassade Haus A3+A6 am 09.12.11 Fassade Haus A3+A6 am 09.12.11

    Impressionen der Natursteinfassade, Häuser A3+A6.

  • Wohnen im Breitloo A Wohnen im Breitloo A

    Baustelle am 28.10.11 Baustelle am 28.10.11

    Impressionen eines Morgens auf der Baustelle.

  • Emilienheim, Kilchberg Emilienheim, Kilchberg

    Finish Fassade 18.10.2011 Finish Fassade 18.10.2011

    Nach dem entfernen des Gerüstes erstrahlt das Emilienheim in Kilchberg in neuem Glanz. Die umfassende Fassadensanierung sowie die damit verbundene Neugestaltung des Gebäudes sind fast abgeschlossen.

  • Kunst im Rohbau Kunst im Rohbau

    Vernissage am 23.09.11 Vernissage am 23.09.11

    Die Ausstellung "Kunst im Rohbau" zeigt Werke von Helga Stähli und Gerry Kruger in einem grandiosen Ambiente architektonischer Finessen – willkommen auf der Baustelle!

  • EFH Gartenstrasse EFH Gartenstrasse

    Finish am 25.08.11 Finish am 25.08.11

    Der Umbau des Einfamileinhauses an der Gartenstrasse geht in die letzte Runde. Nach einer umfassenden Innensanierung konnte heute mit den Abschlussarbeiten gestartet werden.

  • Im Wängli, Affoltern Im Wängli, Affoltern

    GU Submissionsstart per 29.07.11 GU Submissionsstart per 29.07.11

    Die GU Submission für die Überbaung im Wängli ist fertiggestellt. Somit nimmt das Projekt einen weiteren Meilenstein in Richtung Ausführung.

  • Emilienheim, Kilchberg Emilienheim, Kilchberg

    Fassadensanierung vom 27.07.11 Fassadensanierung vom 27.07.11

    Was zuerst anmutet wie ein Werk von Christo und Jeanne-Claude stellt sich in Wirklichkeit als den Start der Fassadensanierung im Emilienheim in Kilchberg heraus. Durch neue Bandelemente werden nicht nur wärmedämmtechnische Verbesserungen sondern auch eine ästhetische Aufwertung erreicht.

  • Wohnen im Breitloo A Wohnen im Breitloo A

    Natursteinfassade Natursteinfassade

    Im Breitloo beginnen die Arbeiten für die Natursteinfassade. Jede Platte wird auf den Millimeter genau eingemessen. Masstoleranz über eine Fassadenlänge: 5 Millimeter!

  • Sportanlage Buchlern Sportanlage Buchlern

    Fassadenmuster Fassadenmuster

    Trotz der Verschiebung des Bauprojektes wurde das Fassadenmuster für die Sportanlage Buchlern erstellt. Das Schlagwort der Präqualifikation "Glasklar - Neu und Alt im gleichen Dress" erhält so eine ganz neue Bedeutung.

  • ETH Blocklab ETH Blocklab

    Elementkonstruktion 20.06.11 Elementkonstruktion 20.06.11

    In der Industriehalle der ETH Hönggerberg nimmt das Blocklab, eine Einhausung für das Departement Architektur, langsam Form an. Das in Holzelementbauweise erstellte zweigeschossige Gebäude dient der Unterbringung einer neu entwickelten Statikmessmethode sowie 3D Druckern und Lagerflächen.

  • Wohnen im Breitloo A Wohnen im Breitloo A

    Baustellenbegehung 08.06.11 Baustellenbegehung 08.06.11

    Begehung der Baustelle im Breitloo am 08.06.2011. Die Häuser A6+A3 werden für die Natursteinarbeiten vorbereitet. Haus A5+A2 sind nahe der Rohbauvollendung und Haus A4+A1 sind mitten im Rohbau.